Intensivpflege

Heimbeatmung in der Häuslichkeit oder in unserer Wohngemeinschaft

Über die allgemeine ambulante Versorgung hinaus dürfen wir als Pflegedienst seit einigen Jahren auch die häusliche Intensivpflege anbieten. Sofern die Körper- und Organfunktionen unserer Patienten einer langfristigen Unterstützung und genauen Überwachung bedürfen, machen wir dies auch im heimischen Umfeld möglich. Wir gewährleisten dabei den fließenden Übergang vom Klinisch-Stationären in die Privatheit der familiären Wohnung.

Seit April 2004 sind wir auf die besondere Versorgung schwerstkranker Menschen spezialisiert und haben die häusliche Intensivpflege mit Heimbeamtung in unser Pflegeprogramm integriert. Das heißt 24-Stunden-Vollzeitpflege direkt am Patienten, die wir mit hochqualifizierten Gesundheits- und Krankenpflegerinnen sowie AltenpflegerInnen für Sie realisieren.

Um hier zu jedem Zeitpunkt einen reibungslosen Ablauf und die beste Patientenbetreuung zu sichern, begleiten wir Sie als Intensivpflegedienst bereits während des stationären Aufenthaltes Ihres Familienmitgliedes. Wir beraten Sie, wir kümmern uns - und zwar um alle Beteiligten.

Einer unserer Mitarbeiter wird Ihnen behutsam unsere Einrichtung sowie unser Pflegeprogramm näher erläutern, um zeitnah Maßnahmen ergreifen und notwendige Entscheidungen treffen zu können. Ob zuhause oder in der privaten Atmosphäre unserer Wohngemeinschaft, wir wachen ununterbrochen am Patienten – mit hohem Personalaufwand und größtem Verständnis. Der Intensivpflegebereich in unserem Zentrum ist daher mit max. fünf Patienten belegt.

Haben Sie Fragen?

Rufen Sie uns an!

Pflegedienst-Hotline

Anklam 03971 245511
Wolgast 03836 2317690

E-Mail

info@
meinpflegedienst.de

Bürozeiten

Montag bis Freitag
9:00 Uhr–15:00 Uhr